Neues Logo KLEIN

Neues Logo KLEIN

Nasendusche zur Behandlung und Vorbeugung von Infekten

Als Nasendusche wird die Spülung der Nasenhaupthöhle mit einer Salzlösung bezeichnet. Es handelt sich dabei um ein in Indien seit Jahrhunderten bekanntes Naturheilverfahren. Die Anwendung der Nasendusche sollte einmal täglich, vor allem am Morgen erfolgen. Durch die Spülung der Nasenhaupthöhle wird in der Nase vorhandenes Sekret entfernt. Gleichzeitig entsteht ein Sog auf die Nasennebenhöhlen, so dass auch hier der Schleimabtransport befördert wird. Wichtig bei der Herstellung der Nasenspüllösung ist die richtige Dosierung des Nasenspülsalzes. Bewährt haben sich hierfür in Apotheken und Drogerien erhältliche Dosierbeutel.

Die Nasendusche zur Vorbeugung

Nasenspülungen empfehle ich zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten, bei trockener Nasenschleimhaut, bei chronischen und akuten Nasennebenhöhlenentzündungen und während des Pollenfluges bei allergischer Rhinitis. Auch nach Operationen der Nase begünstigt die tägliche Anwendung der Nasendusche eine zügige Genesung.

Kontakt

Dr. Joachim Draws & Kollegen
Weißer Wall 2
29221 Celle

Tel.: 05141 - 214933
Fax: 05141 - 214932
E-Mail: info@drdraws.de

Sprechzeiten

Mo   08.30 - 12.00   und   14.30 - 18.00*
Di   08.30 - 12.00*   und   14.30 - 18.00
Mi   08.30 - 12.00        
Do   08.30 - 12.00   und   14.30 - 18.00
Fr   08.30 - 12.00        

*Privatsprechstunde